Lebendiger Adventskalender 2012 in Sachsenweiler

Der im letzten Jahr zum ersten Mal in  Sachsenweiler  veranstaltete Lebendige Adventskalender stieß auf große Resonanz in der Bürgerschaft.

Viele  Siedlerinnen  und  Siedler,  Jung und Alt,  nutzten  die Abende  für  eine kurze  Auszeit  von  der  oftmals  doch sehr  hektischen  und  mit  Terminen überhäuften  Vorweihnachtszeit. 

 

An jedem der 16 Tage im Zeitraum vom 1. bis zum 23. Dezember, an dem ein Angebot  gemacht  wurde,  erwartete die  zahlreichen  Teilnehmer  beim jeweiligen  Gastgeber  eine  kurze Weihnachtsgeschichte, die jedes Mal anders,  aber  immer  sehr  originell, interessant  und  mitunter  auch  sehr persönlich  erzählt  und  dargestellt wurde. Die verbindende Überschrift in 2012  lautete  „Wünsche  und Geschenke“.

 

Gemeinsam gesungene Lieder und der Adventsegen rundeten die  kleine  Feier  jeweils  ab.  Vier Wochen  lang  war  für  alle Altersklassen  ein  passendes Programm  dabei.  Und  auch Wettertechnisch  war  alles  geboten, von  Regen  über  Schnee  bis  hin  zu klirrendem Frost. So wurden die kurzweiligen Abende, die ihren Abschluss bei  einer  Tasse  wärmenden  Punsch fanden,  zu  einem  kommunikativen Miteinander  zwischen  Familien  und Nachbarschaften aus ganz Sachsenweiler.

 

Ziel  des  Projektes  war  es, Menschen  zusammenzubringen  und die  Bedeutung  der  biblischen Weihnachtsgeschichte  wieder  bekannter  zu  machen  und  den Advent bewusst und kreativ zu erleben. Dass diese  Ziele  erreicht  wurden,  ist  das Ergebnis  des  großen  Engagements der  einzelnen  Veranstalter  und  der Teilnahme der zahlreichen Besucherinnen  und  Besuchern.  Bei  einem Nachtreffen  der  Mitwirkenden  wurde beschlossen,  den  Lebendigen Adventskalender  auch  im  Jahr  2013 wieder  anzubieten.  Allen  Mitwirkenden  sei  an  dieser  Stelle  herzlich gedankt.


Manuel Häußer